Saitenwege Konzert

Wir haben sehr gute Neuigkeiten! Es gibt endlich mal wieder ein Saitenwege Konzert zu belauschen! Am 26. April ab 19.00Uhr im Gröniger Bad – der Eintritt ist frei.

Hier die Info für euch zum runterladen und ausdrucken und an den Kühlschrank hängen oder in der Hosentasche herumtragen oder Freunden in die Hand drücken oder…euch fällt schon was ein. Wir freuen uns auf euch!

MeloPipe – für euch entdeckt

Habt ihr auch immer gedacht, dass es ganz schön kompliziert sein muss, eine Orgel zu bauen? Wir waren zu Gast in Halberstadt beim Orgelbauer Johannes Hüften und haben nicht schlecht gestaunt, als er uns zeigte, das schon die Kleinsten mit ein wenig Hilfe ziemlich coole Orgelpfeifen zusammenbauen können. Den Bausatz und die Anleitung gibts von Herrn Hüften. Am besten gleich mal auf seiner Seite https://www.melopipe.de/ vorbeischauen und dann ran an die Pfeifen!

Jugend musiziert

„Der große bundesweite Wettbewerb „Jugend musiziert“ motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikerinnen und Musiker zu ganz besonderen künstlerischen Leistungen. Knapp eine Million Kinder und Jugendliche haben seit dem ersten Wettbewerb im Jahr 1964 bei „Jugend musiziert“ mitgemacht. Für viele von ihnen war dies der erste Schritt in eine erfolgreiche Musikkarriere.“
…so steht es auf der Webseite des Deutschen Musikrates.

Nun ist auch Matthes Käpernick einer dieser erfolgreichen Teilnehmer und wir sind ganz schön stolz! Am Wochenende hatte er sich im Regionalwettbewerb mit fast voller Punktzahl das Ticket zum Landeswettbewerb ertrommelt. Der Landeswettbewerb mit allen Teilnehmern aus Sachsen-Anhalt wird im April stattfinden. Drückt die Daumen und wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Pssst…es wird mal wieder Getrommelt

In der kommenden Woche werden wir wieder „Die geheimnissvolleTrommel“ aufspüren. Von Montag bis Donnerstag im Gröniger Bad gibt es für Grundschüler das Mitmachstück rund um eine spannende und musikalische Detektivgeschichte zu erleben. Wir freuen uns auf euch!

 

Jetzt wirds digital

Durch die Corona-Pandemie haben wir gespürt, wie wichtig es ist, auch digital gut ausgerüstet zu sein. Also haben wir gemeinsam mit dem Mitteldeutschen Verband freier Musikschulen Fördergelder beim Land beantragt. Wir freuen uns riesig, dass unser Konzept bewilligt wurde. Seid also gespannt, wie wir für euch die digitale Welt in den Unterricht holen und einige coole Projekte umsetzen werden.

Grönis Geheimnisvolles Getrommel

Das war eine aufregende Woche! Wir waren zu Gast im Gröniger Bad. Vor ca. 650 Kindern haben wir unsere musikalische Detektivgeschichte „Die Geheimnisvolle Trommel“ aufgeführt. Es war ein Riesenspaß für alle Beteiligten und wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Vorstellungen.

 

School in the Green

Die Rothenseer Monster Group hat zusammen mit der Schulband der Grundschule Rothensee einen Song eingespielt und ein Musikvideo aufgenommen.
Der Clou des Ganzen war, dass der Gesang via Whatapp aufgenommen wurde. „Wir probieren das einfach mal aus und sehen was passiert“ – Caroline Rochow, die Musiklehrerin, hatte hier glücklicherweise die zündende Idee.

Fehlte dann nur noch das Bandtraining, das Arrangement und der Mix. Hier hatte Guido alle Fäden in der Hand. Last but not least wurde im Gröniger Bad mit der Band ein Musikvideo aufgenommen und professionell produziert. Alle sind mit recht sehr stolz auf das Ergebnis und so wurde der Song auch gleich noch für den Landeswettbewerb für Fremdsprachen eingereicht. Drückt uns die Daumen!

Dann also viel Spaß beim Video angucken und mitsingen : )

100 Musiker hinter 24 Türen

Wenn auch etwas verspätet, so wollen wir euch doch nicht vorenthalten, dass wir die Volksstimme zu Besuch hatten. Wir freuen uns sehr, dass auf diese Weise nicht nur die Arbeit am Weihnachtskalender sondern auch das Engagement unserer LehrerInnen und SchülerInnen in diesen Zeiten gewürdigt wird.

Den kompletten Artikel könnt ihr euch hier ansehen.

 

Das Saitenwege-Finale 2020

Der diesjährige Jahresabschluss unseres Saitenwege-Kurses ist für die Nachwelt festgehalten. Im Studio des Grönis haben Martin, Katharina, Sabrina, Paul, Emilia und Matthes einen Song aufgenommen. Wo es den zu hören gibt, verraten wir euch noch (Versprochen).
Fest steht – in so einem Saitenwege-Kurs kann man ganz schön was lernen und die Arbeit im Studio ist immer ein unvergessliches Erlebnis.

Extraportion Kultur auf 150 Quadratmetern

Auch aus dem Gröniger Bad gibt es Neues zu berichten. Einen ersten Überblick findet ihr im Artikel der Volksstimme hier.

Und wann genau ihr euch für welches Kulturhighlight auf den Weg nach Salbke machen solltet, steht immer aktuell auf der Webseite des Grönis.

www.groeningerbad.de

Matti und die Klötzchen

Was fängt man mit seiner Zeit an, wenn alle Hausaufgaben gemacht, alle Instrumente geübt und alle Spiele gespielt sind? Richtig! Man sucht sich ne dicke Bohle aus Papas Werkstatt und zersägt sie in Klötzchen. Viiiele Klötzchen!

Hä…? Fragt ihr euch? Ganz klar was jetzt kommt. Man bastelt aus den vielen kleinen Sachen dann wieder etwas Großes zusammen.

Und tadaa…nur ein paar Stunden/Tage/Wochen später hat der Schlagzeugraum der Musikschule super coole neue Schallschutzwände.

Ich finde, das hat sich gelohnt. Der zweite Wandabschnitt ist auch schon fast…also wirklich nahzu…ähm…fertig : )

Wir freuen uns auf die Zeit, wenn ihr das Werk bestaunen könnt und wieder fleißig in der Musikschule getrommelt wird. Bis dann!

#miteinanderstark

Der mdr berichtet auf seiner >> Homepage über unseren Musikunterricht per Video in Corona-Zeiten. Wir freuen uns, dass unser Angebot so gut ankommt.
Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, könnt ihr im mdr-Beitrag auch mal reinhören, wie sich Krollis Gitarrenunterricht derzeit so anhört und nachlesen, was Musikschulchef Guido noch so alles plant.

Quelle: Auszug aus https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeburg/magdeburg/coronakrise-musikschule-macht-videounterricht-miteinanderstark-100.html
musikschule weihnachtskonzert 2019

Thank you for the music

Es war ein sehr schönes Weihnachtskonzert in diesem Jahr. In unserer Galerie werden wir euch bald ein paar Bilder zum Fest zusammen stellen.

Bis dahin wünschen wir euch viel Spaß beim Plätzchem backen und vernaschen, beim Geschenke einpacken und natürlich beim Singen und musizieren durch die Adventszeit.

Ho Ho Ho – euer Team der Musikschule Magdeburg