Band in der Grundschule

Bereits zum 2. Mal haben wir unser Konzept „Band in der Grundschule“ beim Ausbildungsseminar für MusiklehrerInnen vorgestellt. Natürlich ging es nach der Theorie gleich in die Praxis. So durften unter Anleitung von Carolin Rochow (Musiklehrerin an der GS Rothesee und der Voglesangschule) und  Guido Käpernick die angehenden GrundschullehrerInnen gleich zu den Instrumenten greifen und loslegen. Wir hoffen, dass unser Konzept weiter Schule macht und sind gespannt auf viele viele Bandgründungen an unseren Grundschulen 🙂

Weihnachtskalender 2023 steht in den Startlöchern

Hier ein paar Eindrücke von der diesjährigen Produktion unseres Weihnachtskalenders im Gröninger Bad. Ab morgen geht es dann los und ihr könnt euch jeden Tag überraschen lassen, welcher Song euch hinter dem Türchen erwartet. Habt eine schöne Vorweihnachtszeit und bleibt gesund! Euer Musikschulteam 🙂

Schöne Herbstferien gewünscht!

In den Ferien (16.10. bis 31.10.) bleibt die Musikschule geschlossen. Wir wünschen euch viel Spaß bei 2 Wochen Kastanien sammeln, Drachen steigen lassen, durch buntes Laub hopsen oder was euch sonst so einfällt.

Horido,
Euer Team der Magdeburger Rock : Pop : Jazz : Schule

Achtung! Filmtipp!

Also worum geht es im Film Music For Black Pigeons?
Die „Jazzthing“ Redaktion bringt mit ihrem Beitrag sehr schön auf den Punkt:
„Leth und Koefoed wollen mit ihrer Doku das Unerklärbare sichtbar machen. Sie wollen den Moment zeigen, in dem auch und gerade eine improvisierte Musik zum ersten Mal erklingt. Sie wollen mit ihren Bildern erklären, was an Kreativität notwendig ist, damit so grundverschiedene Musikerpersönlichkeiten im Studio oder auf der Bühne zusammenkommen können, um gemeinsam als Kollektiv ein einzigartiges Klangkunstwerk zu erschaffen. Den Film zeichnet eine leise, offene Poesie aus, er spitzt nirgendwo zu, sondern lässt Raum für die Fantasie der Zuschauer/-innen im Kinosaal.“

Music For Black Pigeons ist ein Dokumentarfilm, der das Leben und die Arbeitsweise einige der bekanntesten und produktivsten Jazzmusiker der Welt erkundet, darunter Jakob Bro, Bill Frisell, Mark Turner, Lee Konitz, Paul Motion und Midori Takada. Das Filmteam ist dem dänischen Komponisten Jakob Bro in den letzten 14 Jahren durch Nordamerika, Europa und Japan gefolgt und hat seine musikalischen Begegnungen mit Musikern verschiedener Generationen und Nationalitäten miterlebt. Music for Black Pigeons‚ findet seine Inspiration nicht nur in den individuellen und unterschiedlichen Methoden der dokumentierten Musiker, sondern auch in der einzigartigen Energie und Kameradschaft, die bei der Zusammenarbeit von Musikern entsteht. [Synopsis]

In Magdeburg wird der Film im Studiokino, vom 21.09. – 27.09.23 zu sehen sein.

>> Hier könnt ihr euch den Flyer zum Film Music for black Pigeons ansehen.

Wenn Du gern singst, dann…

… raus aus der Dusche und rein in unseren niegelnagelneuen Chor! Jeden Donnerstag um 18:30Uhr habt ihr in unserer Musikschule in Stadtfeld (Maxim Gorki Straße 31-37) die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten Lieblingslieder zu schmettern. Komm vorbei. Wir freuen uns auf Dich!

Gründet mehr Bands!

Kid´s Rock machen es euch vor! Mit ein wenig Unterstützung seitens der Magdeburger Rock :: Pop :: Jazz :: Schule hat die 4. Klasse der Grundschule Osterweddingen eine Band gegründet, ohne dass jemand vorher ein Instrument spielen konnte. Im Rahmen des Projektes wurde regelmäßig fleißig geübt und alles gelernt, was man wissen muss übers Songs schreiben, Instrumente, Technik u.s.w.

Zum krönenden Abschluss des Projektes haben Kid´s Rock zum Schuljahresende einen Song vor Publikum zum besten gegeben. Es hat allen riesen Spaß gemacht und wir sind natürlich gespannt, wie die Karriere der Kids weitergeht – so stay tuned 🙂

Eure Spenden sind verteilt

Eure Spenden, die ihr auf dem Sommerfest für Kaffee & Kuchen gegeben habt, gehen an die Mitteldeutsche Kinderkrebsforschung. Es sind 324,00 Euro in der Spendenbox gelandet! Dafür nochmal unseren herzlichen Dank an alle Kaffeeschlürfer und Naschkatzen 🙂

Hier noch ein paar Infos für euch zur Stiftung Mitteldeutsche Kinderkrebsforschung

MeloPipe – für euch entdeckt

Habt ihr auch immer gedacht, dass es ganz schön kompliziert sein muss, eine Orgel zu bauen? Wir waren zu Gast in Halberstadt beim Orgelbauer Johannes Hüften und haben nicht schlecht gestaunt, als er uns zeigte, das schon die Kleinsten mit ein wenig Hilfe ziemlich coole Orgelpfeifen zusammenbauen können. Den Bausatz und die Anleitung gibts von Herrn Hüften. Am besten gleich mal auf seiner Seite https://www.melopipe.de/ vorbeischauen und dann ran an die Pfeifen!

Jetzt wirds digital

Durch die Corona-Pandemie haben wir gespürt, wie wichtig es ist, auch digital gut ausgerüstet zu sein. Also haben wir gemeinsam mit dem Mitteldeutschen Verband freier Musikschulen Fördergelder beim Land beantragt. Wir freuen uns riesig, dass unser Konzept bewilligt wurde. Seid also gespannt, wie wir für euch die digitale Welt in den Unterricht holen und einige coole Projekte umsetzen werden.

School in the Green

Die Rothenseer Monster Group hat zusammen mit der Schulband der Grundschule Rothensee einen Song eingespielt und ein Musikvideo aufgenommen.
Der Clou des Ganzen war, dass der Gesang via Whatapp aufgenommen wurde. „Wir probieren das einfach mal aus und sehen was passiert“ – Caroline Rochow, die Musiklehrerin, hatte hier glücklicherweise die zündende Idee.

Fehlte dann nur noch das Bandtraining, das Arrangement und der Mix. Hier hatte Guido alle Fäden in der Hand. Last but not least wurde im Gröniger Bad mit der Band ein Musikvideo aufgenommen und professionell produziert. Alle sind mit recht sehr stolz auf das Ergebnis und so wurde der Song auch gleich noch für den Landeswettbewerb für Fremdsprachen eingereicht. Drückt uns die Daumen!

Dann also viel Spaß beim Video angucken und mitsingen : )

100 Musiker hinter 24 Türen

Wenn auch etwas verspätet, so wollen wir euch doch nicht vorenthalten, dass wir die Volksstimme zu Besuch hatten. Wir freuen uns sehr, dass auf diese Weise nicht nur die Arbeit am Weihnachtskalender sondern auch das Engagement unserer LehrerInnen und SchülerInnen in diesen Zeiten gewürdigt wird.

Den kompletten Artikel könnt ihr euch hier ansehen.

 

Das Saitenwege-Finale 2020

Der diesjährige Jahresabschluss unseres Saitenwege-Kurses ist für die Nachwelt festgehalten. Im Studio des Grönis haben Martin, Katharina, Sabrina, Paul, Emilia und Matthes einen Song aufgenommen. Wo es den zu hören gibt, verraten wir euch noch (Versprochen).
Fest steht – in so einem Saitenwege-Kurs kann man ganz schön was lernen und die Arbeit im Studio ist immer ein unvergessliches Erlebnis.

Extraportion Kultur auf 150 Quadratmetern

Auch aus dem Gröniger Bad gibt es Neues zu berichten. Einen ersten Überblick findet ihr im Artikel der Volksstimme hier.

Und wann genau ihr euch für welches Kulturhighlight auf den Weg nach Salbke machen solltet, steht immer aktuell auf der Webseite des Grönis.

www.groeningerbad.de

Alles neu

Hallo Internet!
Ich bin Emilia, die momentane FSJlerin der Musikschule! Da ich ja nun leider keine qualifizierte Lehrkraft bin und dementsprechend nicht auch unterstützend am digitalen Unterricht teilhaben konnte, wollte ich dennoch die Zeit nutzen um eine Kleinigkeit für die Schule zu machen und etwas Schwung in eure Rückkehr aus der Isolation bringen.

Wie sagt man so schön: alles neu macht der Mai. Im Zuge dessen habe ich begonnen etwas frühlingshafte Frische in einen unserer Räume zu bringen.
Das mittlerweile schon fleckige Gelb musste weichen…

Und einem leuchtendem Grün Platz machen!

Zusätzlich habe ich es mir auch gleich zur Aufgabe gemacht etwas Ordnung in das Alltagschaos zu bringen. 😉

Hier ist alles fertig, jetzt fehlt nur noch ihr!

Matti und die Klötzchen

Was fängt man mit seiner Zeit an, wenn alle Hausaufgaben gemacht, alle Instrumente geübt und alle Spiele gespielt sind? Richtig! Man sucht sich ne dicke Bohle aus Papas Werkstatt und zersägt sie in Klötzchen. Viiiele Klötzchen!

Hä…? Fragt ihr euch? Ganz klar was jetzt kommt. Man bastelt aus den vielen kleinen Sachen dann wieder etwas Großes zusammen.

Und tadaa…nur ein paar Stunden/Tage/Wochen später hat der Schlagzeugraum der Musikschule super coole neue Schallschutzwände.

Ich finde, das hat sich gelohnt. Der zweite Wandabschnitt ist auch schon fast…also wirklich nahzu…ähm…fertig : )

Wir freuen uns auf die Zeit, wenn ihr das Werk bestaunen könnt und wieder fleißig in der Musikschule getrommelt wird. Bis dann!

#miteinanderstark

Der mdr berichtet auf seiner >> Homepage über unseren Musikunterricht per Video in Corona-Zeiten. Wir freuen uns, dass unser Angebot so gut ankommt.
Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, könnt ihr im mdr-Beitrag auch mal reinhören, wie sich Krollis Gitarrenunterricht derzeit so anhört und nachlesen, was Musikschulchef Guido noch so alles plant.

Quelle: Auszug aus https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeburg/magdeburg/coronakrise-musikschule-macht-videounterricht-miteinanderstark-100.html

Wir waren auf der Musicpark

Es gibt eine neue Musikmesse in Leipzig: Musicpark – die Musik-Erlebnismesse. Wir waren für euch vor Ort und haben tolle Neuigkeiten entdeckt und ausprobiert. Für unsere Schlagzeugschüler packten wir auch gleich ein geniales Übungstool von Toneally mit ein.

Der britische Musiker Tony, den wir auf der Messe auch kennengernt haben, hat dieses Tool für Schlagzeuger und Percussionisten entwickelt um ihre Schlagtechnik zu überprüfen und zu verfeinern. Wir sind gespannt, wie unsere Schüler mit dem Tool ihr Können weiter verbessern werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner