Frederik Schiek

Frederik begann im Alter von 7 Jahren an der Musikschule Johann-Sebastian-Bach in Potsdam Akkordeon zu lernen. Nach 6 Jahren und einem Mittelstufenabschluss entschied er sich, sein musikalisches Können zu erweitern und brachte sich die Grundlagen des Klavierspielens selbst bei.

Weitere 5 Jahre Unterricht bei einem professionellen Konzertpianisten folgten, bevor er sich entschied parallel mit Schlagzeug noch ein weiteres Instrument zu lernen. Auch darin nahm er 3 Jahre Privatunterricht.

Seit 2016 studiert er in Magdeburg und schreibt eigene Stücke und Soundtracks für Klavier und Begleitung.